Auschwitz - Oswiecim (Film & Gespräch)

Kinosaal 2
28.01.2020 - 00:30 Uhr

Filmvorführung zur Veranstaltungsreihe VOR 75 JAHREN - BEFREIUNG DES KZ AUSCHWITZ.
In Kooperation mit dem JÜDISCHEN MUSEUM FÜRTH und ECHT FÜRTH.

PL, D 1997 | Regie: Horst Herz | 97 Min.
Bald wird es keine Zeitzeugen mehr geben. Und dann – was tun mit den Resten der Gaskammern und Krematorien, der Folterstätten und Mordinstrumente an den authentischen Plätzen des historischen Geschehens? Welche Formen der Erinnerung und des Gedenkens sprechen die vielen jungen Besucher aus aller Welt – Menschen, für die die Ereignisse unendlich weit weg erscheinen – noch an? Während eines Besuches bei den Resten der ehemaligen Vernichtungslager und Todesfabriken der Nazis in Auschwitz (Oswiecim) am Rande des polnischen Kohle- und Stahlgebiets zwischen Kattowitz und Krakau, versuchte Horst Herz mit der Kamera dem realen Ort der historischen Ereignisse und dem, was man dort heute sieht und erlebt, anzunähern.