Zeit für Utopien (Agenda 21)

Downloads

Am Mo, 5.11. in der Filmreihe AGENDA 21 (19 Uhr / Eintritt frei!)

Dokumentarfilm, Österreich 2018, 98 min,
Regie: Kurt Langbein

1,5 Millionen Menschen lassen sich mit regionaler, frischer Biokost versorgen, Smartphones werden fair produziert und eine Teefabrik verwaltet sich selbst: Unmöglich? Nein, sondern eine filmische Entdeckungsreise zu Einsteigern in eine neue Gesellschaft. In „Zeit für Utopien“ sagen vier Menschen und Initiativen Ja zu einem Gesellschaftsmodell jenseits von Sozialismus, Kapitalismus und der sich immer weiter öffnenden Schere zwischen arm und reich und berichten über ihre Erfahrungen mit alternativen Lebensmodellen.

Gesprächsspartnerin: Brigitte Hanek-Ures (FARCAP gGmbH)