Die Kandidaten (Film & Gespräch)

Downloads

Film & Gespräch am 11.3. (19 Uhr / 6 €) mit Regisseur Michael Schwarz
D 2019 / Regie: Michael Schwarz / 80 Min. / FSK ab 0
Bundestagswahlkampf 2017: Sechs junge Kandidat*innen buhlen in der Doku um die Gunst des Wählers...

Der Dokumentarfilm "Die Kandidaten" von Michael Schwarz und Alexander Griesser lässt den Zuschauer hautnah den Wahlkampf 2017 von sechs Bundestagskandidaten miterleben und zeigt, wie mühsam das Buhlen um die Gunst des Wählers ist.

Wenn die Wahllokale um 18:00 Uhr schließen und die Prognosetafel im Fernsehen aufleuchtet, dann ist er endgültig vorbei: der Wahlkampf. Vorher wurden unzählige Hände geschüttelt, Interviews gegeben, Plakate gehängt, Sprüche geklopft, Würstchen gegrillt und an Türen geklingelt. Und zwar nicht zwingend von den hohen Tieren in Berlin, sondern vor allen Dingen von den Politikern, die die Basis der Partei bilden. Es sind genau diese Politiker, die Michael Schwarz und sein Kameramann Alexander Griesser in ihrem Debüt-Langdokumentarfilm "Die Kandidaten" begleiten. Ganz wertneutral stellen sie dabei alle Kandidaten nebeneinander. Ob links, ob rechts, ob liberal oder konservativ – der Film zeigt auf geschickte und dank einer exzellenten Montage auch augenzwinkernde Weise, wie sehr die Sprüche, die Aktionen und die Vorgehensweisen der einzelnen Politiker sich ähneln. Jeder der Protagonisten, ob die erfahrenen „alten Hasen“ von SPD und CDU oder auch die „jungen Wilden“ von Die Linke, Die Grünen, der FDP oder der AfD, wird als öffentliche Person gezeigt.

Michael Schwarz hält sich zurück und bohrt nicht nach, doch die Kamera, die immer ganz nah bei den Politikern ist, entlarvt oftmals durch einen Blick oder durch einen Dialog Unsicherheiten, Empfindlichkeiten oder auch die Last und Pflicht der politischen Aufgabe. Ohne je einen der Protagonisten vorzuführen, entstehen viele unterhaltsame und kurzweilige filmische Momente, die mal zum Staunen und Nachdenken, mal zum Schmunzeln anregen – und die zeigen, dass Politik eben auch ein Zirkus ist. Bei dem um die Gunst jedes einzelnen gekämpft wird. Bis der letzte Ballon verteilt und die letzte Wahlkampfrede gehalten ist.