Die Hälfte der Welt gehört uns (100 Jahre Frauenwahlrecht)

Downloads

Zweiter Film unserer dreiteilen Filmreihe 100 JAHRE FRAUENWAHLRECHT

D 2018, Regie: Annette Baumeister, Länge: 102 Min.
Das erstmalig im Oktober 2018 beim Filmfest in Hamburg vorgestellte Dokudrama zeigt den Kampf engagierter Frauen quer durch Europa für das Wahlrecht, der nach Ende des Ersten Weltkriegs erste Erfolge erzielt. Sie hießen Marie Juchacz, Emmeline Pankhurst, Anita Augspurg und Marguerite Durand. Für ihre politischen Ziele werden sie verspottet, eingesperrt und manchmal sogar gefoltert. Beirren lassen sie sich nicht. Sie stehen an der Spitze eines leidenschaftlichen Kampfes tausender Frauen um das Wahlrecht.