Titane

Frankreich 2021 / Regie & Buch: Julia Ducournau / DarstellerInnen: Agathe Rousselle, Vincent Lindon, Garance Marillier, Laïs Salameh, Bertrand Bonello, Dominique Frot / 108 Min. / FSK ab 16

Alexia, übersät mit Tätowierungen und mit einer Titanplatte im Schädel, hat Sex mit/in einem aufgemotzten Cadillac und wird schwanger. Sie tötet Mitbewohner und Eltern. Auf der Flucht vor der Polizei schneidet sie sich die Haare, bricht sich die Nase, um so auszusehen wie ein Junge, der als Kind zehn Jahre früher spurlos verschwand. Sie zieht als Adrien bei Feuerwehrkommandant Vincent ein, der sie für den verlorenen Sohn hält.

Julia Ducournaus erst zweiter Film, eine post-feministische Neuinterpretation von Cronenbergs Bodyhorror, ist unerhört, einzigartig und radikal in Konzeption und Ausführung. In dem wilden Reigen absurder Momentaufnahmen zeigt sie eine aus den Fugen geratene Welt, eine Welt der Rituale und Fetische, zügellosem Sex und heilige Motoren. Dominiert wird sie von Neuentdeckung Agathe Rousselle mit ihrer fremdartigen Präsenz.

Spielzeiten

Ein Kartenkauf ist nicht möglich. Für die Reservierung bitte auf die gewünschte Uhrzeit klicken. Die Reservierung ist kostenlos.

Es gilt ab 14.10. im gesamten Babylon die "3G+"-Regelung, d.h. Zugang zu Gastro & Kino & Kellerbühne haben nur noch Geimpfte, Genesene oder PCR-Getestete.

Kinder bis 6 Jahre und Schüler bis 18 Jahre gelten als regelmäßig getestet. Die Maskenpflicht entflällt ab sofort.

Auch die bisherigen Abstandsregelungen könnten gänzlich entfallen, wir lassen aber in den Kinosälen weiterhin noch zwei Plätze zwischen den Besuchergruppen frei, ebenso werden wir die Cafébereiche noch nicht vollständig bestuhlen.

(Beim Kauf fallen pro Karte 0,50€ Servicegebühren durch den Anbieter an)


Spielwoche-1: 
Do 21.10 Fr 22.10 Sa 23.10 So 24.10 Mo 25.10 Di 26.10 Mi 27.10