Schachnovelle

Neu (Bundesstart) im Programm

Deutschland 2020 / Regie: Philipp Stölzl  / Buch: Eldar Grigorian, nach der Novelle von Stefan Zweig  / DarstellerInnen: Oliver Masucci, Albrecht Schuch, Birgit Minichmayr, Andreas Lust, Rolf Lassgård, Samuel Finzi  / 110 Min. / FSK ab 0

Wien, 1938: Österreich wird vom Nazi-Regime besetzt. Kurz bevor der Anwalt Josef Bartok (Oliver Masucci) mit seiner Frau Anna (Birgit Minichmayr) in die USA fliehen kann, wird er verhaftet und in das Hotel Metropol, Hauptquartier der Gestapo, gebracht. Als Vermögensverwalter des Adels soll er dem dortigen Gestapo-Leiter Böhm Zugang zu Konten ermöglichen. Da Bartok sich weigert zu kooperieren, kommt er in Isolationshaft. Über Wochen und Monate bleibt Bartok standhaft, verzweifelt jedoch zusehends – bis er durch Zufall an ein Schachbuch gerät.

Spielzeiten

Für die Reservierung bitte auf die gewünschte Uhrzeit klicken! Aufgrund der aktuellen Auflagen werden zwischen jeder Reservierung drei Plätze automatisch vom System freigehalten.
Bitte helfen Sie uns und reservieren Sie vom Rand startend, damit unsere kleinen Reihen nicht schon mit einer Reservierung "voll" sind. Nach aktueller 3-G-Regelung vom 23.08.2021 benötigen Ungeimpfte einen negativen Schnelltest oder PCR-Test. Geimpfte oder Genesene nicht!

Hinweis Open-Air: Hier gilt die 3-G-Regelung nicht. Es ist kein Nachweis erforderlich!

(Beim Kauf fallen pro Karte 0,50€ Servicegebühren durch den Anbieter an)


Spielwoche-1: 
Do 23.09 Fr 24.09 Sa 25.09 So 26.09 Mo 27.09 Di 28.09 Mi 29.09
Spielwoche-2: 
Do 30.09 Fr 01.10 Sa 02.10 So 03.10 Mo 04.10 Di 05.10 Mi 06.10