Gold

Demnächst

USA 2016 / Regie: Stephen Gaghan / Drehbuch: Stephen Gaghan, Patrick Massett / Darsteller: Matthew McConaughey, Bryce Dallas Howard, Édgar Ramirez, Stacy Keach, Toby Kebell / 121 Min. / FSK ab

Die Washoe Mining Corporation ist in den 1980er-Jahren am Ende, und so auch ihr Chef Kenny Wells. Er trinkt und träumt im Rausch von Goldvorkommen in Indonesien. Zusammen mit dem windigen Geologen Acosta landet er den Coup: Er findet das Edelmetall. Eine unglaubliche Erfolgsgeschichte scheint anzulaufen. Wells bekommt Kaufangebote und suhlt sich mit Freundin Kay im Glück. Doch der naive Mann hat große Feinde, selbst in den eigenen Reihen.

Oscar-Preisträger Matthew McConaughey beweist in „Gold“ – einem Mix aus Abenteuer, Drama und Thriller – wieder einmal seine Wandlungsfähigkeit. Mit Halbglatze und 25 Kilo mehr auf den Rippen, ist er in der Rolle eines professionellen Goldgräbers nicht wieder zu erkennen. Dieser träumt schon sein ganzes Leben vom großen Fund, den er eines Tages auch macht. Später entpuppt sich dieser aber als einziger Schwindel. Der lose auf Tatsachen basierende, mit betörenden Naturaufnahmen ausgestattete Film, überzeugt auch dank eines überragenden McConaughey, der detaillierten Ausstattung und seiner stimmungsvollen Musik.